Freitag, 9. März 2012

Radtraditour 8°c Regen, Graupelschauer,aber auch Sonne

Am gestrigen Donnerstag  ging es wieder los auf Radtraditour mit Ralf (RallyRe)der Weg zum Treffpunkt in Gelsenkirchen an den Sutumer Brücken war noch sonnig und die Temperatur betrug ca.8°C
doch es blies ein mäßiger Nordost Wind der die gefühlte Temperatur auf kurz über 0°C erscheinen lies.
Wir entschieden uns für heute die Altlasten im näherem Umfeld anzugehen .
Wir fuhren nach GE in den Schlosspark von Schloss Berge,hier wurden 2 Dosen gehoben die uns keine grösseren Probleme bereiteten GC37HR7 und GC37HQZ  .
Weiter ging es nach GE Erle den Cache den wir hier vorfaden war schon etwas anspruchsvoller und sehr gut gemacht,zum Glück hatte ich vor nicht allzu langer Zeit schon mal so eine (Dose) die eigentlich keine ist gehoben,Sodas wir hier auch schnell fündig wurden.GC355A5 .
Wir hatten gerade geloggt,da erschien auch schon der nette Muggel von gegenüber und wollte wissen was denn hier eigentlich so interessant sei das es sogar Leute gebe die mitten in der Nacht hier mit Taschenlampen aktiv würden.Wir erzählten Ihm das wir alte Zechenliebhaber seinen die diese an fuhren,das konnte er nicht verstehen aber er war dennoch beruhigt und wir konnten weiter fahren.
Weiter ging es in Richtung Hertener Schloss uber GE Resse dort konnten wir noch eine Dose loggen GC37D6X auch nicht so schlecht gemacht.
Die nächste Dose war für heute der eigentliche Höhepunkt GC345PK zum einen suchten wir zuerst an der falschen Stelle,als wir nicht fündig wurden kam dann C:Geo zum Einsatz und siehe da ,hier wurden die Koordinaten gewechselt.Also neue eingestellt und wir wurden fündig.Diese Dose (Versteck) war so was von gut gemacht,wir waren begeistertTolles Thema und schöne Handwerksarbeit das hat mal wieder  richtig Spass gemacht .Hoffentlich bleibt diese Dose lange ohne Schäden vor Ort.
Weiter ging es in Richtung Herten hier wurde noch eine Dose gehoben und dann war es erst mal vorbei mit dem trockenen Wetter Hagelschauer und leichter Regen ließen uns nach einem Unterschlupf suchen,nach einer kurzen Zeit war es dann aber wieder trocken und wir entschlossen uns für heute Schluss zu machen und traten den Heimweg an.
6 Dosen und 35km für heute waren eine schöne Sache ;-)
LG DL2HS aka:Helmut

Keine Kommentare: